Gibt es eine Ertragsbegrenzung?

Der CIVC legt innerhalb der von der EU festgelegten Grenzen jedes Jahr den höchstertrag fest, der pro Hektar gelesen werden darf.

Höchstertrag der letzten 10 Jahre im Schnitt 13 500 kg/ha

Höchstertrag der letzten 10 Jahre im Schnitt 13 500 kg/ha

In der Champagne gibt es ein vom CIVC überwachtes Reservehaltungssystem. In guten Jahren wird ein Teil der Ernte für künftige Missernten (Frost-/Hagelschäden) oder für außergewöhnlich hohe Nachfragen (z.B. im Jahr 2000) als Reserve zurückgestellt.

Reservehaltungssystem