Im Jahresverlauf sind die Rebflächen klimatischen Schwankungen ausgesetzt.​

WINTERFROST 

​kann die Stöcke zerstören und Frühjahrsfrost die Knospen vernichten.

Regen und Kälteeinbrüche im Juni können die Blüte beeinträchtigen.

Regelmäßig auftretende​

​HEFTIGE GEWITTER MIT HAGEL

können im Sommer Reben und Trauben stark schädigen.​

​Gefahren des Klimas 

​Die moderate Sonneneinstrahlung begrenzt Wachstum und Entwicklung der Reben. Die Traubenreifung entspricht der für Champagne-Weine gewünschten Frische und Finesse.

DIE JAHRESMITTELTEMPERATUR BETRÄGT 11°C.​

​Mittlere Temperatur

​bieten konstante, moderate Niederschlagsmengen (durchschnittlich 700mm pro Jahr) und eine nahezu ideale, für die Traubenqualität entscheidende Wasserversorgung.

​sorgt für konstante Niederschlagsmengen und geringe jahreszeitliche Temperaturunterschiede.

​sorgt für günstige Sonneneinstrahlung im Sommer. 

DIESE ZWEI FAKTOREN​

Das MARITIME KLIMA 

Das KONTINENTALE KLIMA​

​Merkmale des Klimas

​Gefahren

des Klimas 

Mehr erfahren

​Durchschnittliche

Temperatur

Mehr erfahren

​Merkmale

des Klimas

Mehr erfahren